Die Galerie e.o.plauen im Erich-Ohser-Haus präsentiert Leben und Werk des großen Zeichners Erich Ohser (1903–1944), geliebt besonders für seine Bildgeschichten »Vater & Sohn«, die er unter dem Künstlernamen e.o.plauen veröffentlichte.

Öffnungszeiten

Di–So, feiertags
11 bis 17 Uhr

Ort

Nobelstraße 7
08523 Plauen

Vater und Sohn in Amerika

eoplauen_vortrag_andreas-platthaus_

Vater und Sohn in Amerika

Onlinevortrag via zoom: Andreas Platthaus, Redakteur im Feuilleton der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und versierter Comickenner, spricht über den US-amerikanischen Zeichner Frank O. King (1883–1969) und seinen Comicstrip »Gasoline Alley«.

»Segen ist der Mühe Preis«

»Segen ist der Mühe Preis«

Seit dem 22. März sind immer wieder eigens für MDR KLASSIK produzierte Mikrokompositionen von verschiedenen Komponisten online und im Radio zu genießen. Für e.o.plauen-Liebhaber ist dabei besonders das Stück von Thomas Stöß aus Chemnitz interessant.

#christianshäuschen

Christian Ohser, Brief an seinen Vater, 1943, Tusche auf Papier
Christian Ohser, Brief an seinen Vater, 1943, Tusche auf Papier

#christianshäuschen

Bastel-Mitmachaktion: Es geht nicht darum, besonders »gute Kunst« zu produzieren, sondern darum, möglichst viel Spaß zu haben.

Gedächtnis-Legespiel

Malerei von Jenny Klipphahn für das e.o.plauen-Memory
Malerei einer Schülerin

Gedächtnis-Legespiel

Die Zeichnungen für das e.o.plauen-Legespiel entstanden während eines Workshops mit Schülern der Kemmlerschule Plauen.

Bildpate gesucht!

Porträt / © Erich Ohser alias e.o.plauen
Porträt, Bleistift

Bildpate gesucht!

Im künstlerischen Nachlass von e.o.plauen befindet sich dieser »Bildpatient«, der auf sachkundige Behandlung durch unseren Restaurator wartet.

Gedächtnis-Legespiel

Malerei von Jenny Klipphahn für das e.o.plauen-Memory
Malerei einer Schülerin

Gedächtnis-Legespiel

Die Zeichnungen für das e.o.plauen-Legespiel entstanden während eines Workshops mit Schülern der Kemmlerschule Plauen.

Was Besucher sagen

Was Besucher sagen