e.o.plauen. Ein Künstler und sein Echo

24

Okt
2018

Vernissage: Samstag, 27.10.2018, 11.00 Uhr

Der begnadete Zeichner Erich Ohser (1903-44), der unter seinem Künstlernamen e.o.plauen weltweit bekannt wurde, war bereits zu Lebzeiten ein anerkannter und gefeierter Künstler. Die Illustrationen zu den ersten Gedichtbänden seines Freundes Erich Kästner erregten Aufsehen, genauso wie seine scharfen politischen Karikaturen in der Abendausgabe des „Vorwärts“. Als erfolgreicher Pressezeichner hatte er mit pfiffigen Witzbildern in all seinen drei Lebensstationen Plauen, Leipzig und Berlin reüssiert.
Und schließlich eroberte er mit „Vater und Sohn“ die Herzen eines erst nationalen, dann aber und bis heute auch internationalen Publikums. Er wurde im Kreis seinen Kollegen verehrt, war von Zeichnungskennern anerkannt und genoss seine Popularität als Vater von „Vater und Sohn“. Der produktive Zeichenkünstler hinterließ trotz seiner kurzen Lebensspanne ein so reiches wie reifes Werk, das immer wieder staunen macht. Sein Oeuvre wurde wiederholt nach 1945 durch Ausstellungen und Publikationen gewürdigt. Insbesondere auch „Vater und Sohn“, obgleich einzigartig und unwiederholbar, regten gelegentlich zu bildnerischen Reaktionen an. Entdecken Sie die Vielfalt des künstlerischen Vermächtnisses und seiner verschiedenen Resonanzen: die Echowirkung des Werkes von e.o.plauen.

Bilderbuchmuseum Troisdorf

26

Feb
2018

„Vater und Sohn“ zu Besuch im Bilderbuchmuseum Troisdorf auf der Burg Wissem

Vom 25. Februar bis zum 1. Juli zeigt das in der Nähe Bonns gelegene, renommierte Ausstellungshaus eine Doppelpräsentation mit Werken von e.o.plauen und Ulf K. Das einmalige Projekt findet in Kooperation mit der Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung statt. Die Leihgaben, die nur in Ausnahmefällen außerhalb von Plauen zu sehen sind, umfassen „Vater und Sohn“-Geschichten und eine Auswahl aus dem zeichnerischen Oeuvre des Künstlers. Zugleich vermittelt die Schau Einblicke in die Biografie und berichtet über die vogtländische Heimat und die Pflege seines Erbes in Plauen. Zur Ausstellungseröffnung sprach der Literaturchef der FAZ und Comicexperte Andreas Platthaus.

Plauener Nacht der Muse(e)n 2014

05

Mai
2014
Categories :Veranstaltung

Programm 

18.00 bis 1.00 Uhr – „Kuratorin auf Achse“

Für Fragen und Austausch steht die Kuratorin, Frau Dr. Elke Schulze, in der aktuellen Ausstellung zur Verfügung.

17.00 Uhr – 18.00 Uhr Familienführung

….durch die Vater und Sohn Ausstellung unter Voranmeldung bis max. 20 Personen

18.00 Uhr bis 22.00 Uhr ChaosKinderzirkus

Ballonmodellagen und Ausprobier-Zirkus-Tricks für Kinder mit dem ChaosKinderZirkus.

18.00 Uhr – 23.00 Uhr e.o.plauen und Marigard Bantzer

Vom Esel bis zur Biene ist alles dabei……..? Lachen, Spielen, Rätseln – lernt bei einem Quiz durch die aktuelle Ausstellung das Künstlerpaar Ohser näher kennen.

Eine Überraschung wartet auf all jene, die die richtigen Lösungen finden.

18.00 Uhr bis 22.00 Uhr rund ums Märchen…..

Hoppla….was ist denn hier los. Was macht denn Rotkäppchen bei den sieben Geißlein?

Findet es heraus! Gesucht wird die schönste Märchenzeichnung ……. Und wer sich anstrengt, gewinnt auch was. Von allen eingereichten Bildern ermittelt die Jury die beste Zeichnung.

18.00 Uhr bis 22.00 Uhr Wir basteln und gestalten

Verschieden Angebote laden zum Thema „Vater und Sohn“ laden nicht nur unsere jungen Besucher zur Mitarbeit ein

19.00  – 20.00 Uhr

20. 30 – 21.30 Uhr FREDICELLI zeichnet

22.00 –  23.00 Uhr 

Von FREDICELLI, einer bekannten Illustratorin und Karikaturistin, erhalten Sie in nur wenigen Minuten eine humorvolle Zeichnung von sich selbst als ganz persönliches Andenken und lustige Erinnerung an die Museumsnacht 2014 im Erich-Ohser-Haus (gegen Gebühr).

18.00 – 1.00 Uhr Mitglieder der e.o.plauen-Gesellschaft e.V. bieten Interessantes für Briefmarkenfreunde. Ergänzt wird dies durch einen Informations- und Verkaufstisch rund um Erich Ohser – e.o.plauen.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Vogtland, der Sternquell Brauerei GmbH, Vogtlandtheater Plauen,  Gaststätte „Matsch“, Freizeitanlagen Plauen GmbH, e.o.plauen-Gesellschaft e.V., Hotel „Best Western“

 

Rückblick 2013

Vater und Sohn bei 3sat

28

Mrz
2014
Categories :TV und Rundfunk

Das unbekannte Schicksal des Vater und Sohn

Erich Ohsers, alias eo. plauens, Geschichten von Vater und Sohn waren die wohl beliebtesten deutschen Comicstrip der Vorkriegszeit. Elke Schulze hat dem Zeichner eine liebevolle Biografie gewidmet.

 

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/175902/index.html