Preisträger Ausstellung

Anna Haifisch – e.o.plauen Förderpreisträgerin 2016

Preisverleihung am 16.09.2016, 18.00 Uhr im Vogtlandmuseum

Preisträgerausstellung  „Schnäbel und Federn“ vom 17.09. – 16.10.2016, im Vogtlandmuseum Plauen

Die Bilderwelt der Zeichnerin Anna Haifisch ist, wen wundert´s, von Tieren, die Zeichner sind, bevölkert. In einer Nervenheilanstalt unter kalifornischer Sonne findet ein Gipfeltreffen desolater Künstler statt: allen voran Walt Disney, Saul Steinberg und Tomi Ungerer. Sie werden von Spatz, einer Hippie-Ärztin, mittels Kunsttherapie betreut und so entfaltet sich in dem Debütalbum der Leipzigerin ein tragikomisches Durcheinander in wohlsortierten Einzelepisoden, das um die Frage kreist, was es bedeutet, einen comic zu zeichnen. Die psychedelisch anmutende Farbgebung in rosa, gelb und himmelblau und deren flächige, satte Grundierung verweist auf die Erfahrungen der Zeichenkünstlerin mit dem Medium des Siebdrucks. Die Absolventin der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst ist zugleich Mitbegründerin des Comicfestivals „The Millionaires Club“, das seit 2013 die dortige Buchmesse begleitet. Die Ausstellung der e.o.plauen Förderpreisträgerin in Plauen lädt zur Begegnung mit ihrem quicklebendigen Schaffen ein: in einen aberwitzigen Kosmos mit allerlei künstlerischem Getier und einem ganz speziellen Sound.

Anna Haifisch

Flyer zur Ausstellung