Wolf Erlbruch spendet für Ankäufe

14

Jan
2015
Posted By : dif 0 Comment

e.o.plauen-Preisträger 2014 Wolf Erlbruch spendet sein Preisgeld der Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung und ermöglicht damit bedeutsame Ankäufe! Mit seiner großzügigen Spende ermöglicht Wolf Erlbruch zwei wichtige Ankäufe von Werken Erich Ohsers. Zum einen konnte die „Vater und Sohn“ Episode „Rückfällig aus Leidenschaft“ von 1936 im Original...

Mehr lesen

Öffnungszeiten 26.11 bis 31.12. 2014

02

Dez
2014
Posted By : dif 0 Comment

26.11. bis 23.12.2014 Montag bis Sonntag 11 Uhr bis 18 Uhr Letzter Einlass 17.00 Uhr Am 24.12. 11Uhr bis 14.00 25.12. bis 30.12. 2014 11Uhr bis 18 Uhr auch Montag bis Sonntag 31.12.2014 11 Uhr bis 14 Uhr 01.01.2015 13Uhr bis 17 Uhr Ab 2.01 bis 11.01.2015...

Mehr lesen

Mitgliederversammlung der e.o.plauen-Gesellschaft e.V.

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

Auf ihrer am 22.06.2013, turnusgemäß durchgeführten Mitgliederversammlung haben die anwesenden Vereinsmitglieder den bisherigen Vorstand der e.o.plauen-Gesellschaft e.V. entlastet und wieder gewählt: Dr. Karl Gerhard Schmidt (Neudrossenfeld b. Bayreuth) als ersten Vorsitzenden, Detlef Narloch (Hamm i. Westfalen) als stellvertretenden Vorsitzenden, Hansgünter Fleischer (Plauen) als Schatzmeister, Gottfried Gebauer (Plauen)...

Mehr lesen

Neuerscheinung: „Patrimonia“

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

In der repräsentativen Publikationsreihe der Kulturstiftung der Länder „Patrimonia“ ist als Band 283 eine Veröffentlichung erschienen, die den künstlerischen Nachlass Erich Ohsers – e.o.plauens eingehend vorstellt und in einem breiteren künstlerischen und historischem Kontext verortet. Mit Beiträgen von Elke Schulze und Andreas Platthaus. 78 Seiten, reich ausgestattet...

Mehr lesen

Lesung und Gespräch mit der Autorin

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

15.3.2014     19 Uhr im Clownsmuseum Leipzig, Reiskestr. 12-14, 04317 Leipzig 8.4.2014        20.15 Uhr in der Buchhandlung Lehmanns Leipzig, Grimmaische Str. 10, 04109 Leipzig 9.4.2014       19 Uhr im Erich-Ohser-Haus Plauen, Nobelstr. 7, 08523 Plauen Mit dem Buch der Autorin Elke Schulze, liegt erstmalig eine eigenständige Biografie des beliebten Künstlers vor....

Mehr lesen

Ausstellungseröffnung

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

Freitag, 28. März 2014 • 18.00 Uhr E.O.PLAUEN & MARIGARD BANTZER VOM PARADIES DER KINDHEIT Begrüßung: Dr. Silke Kral   Zur Ausstellung: Dr. Elke Schulze   Musik: Frank Gareis   Über die Ausstellung: Die Ausstellung gewährt Einblick in das reiche Schaffen des Zeichners Erich Ohser, der unter...

Mehr lesen

Vater und Sohn bei 3sat

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

Das unbekannte Schicksal des Vater und Sohn Erich Ohsers, alias eo. plauens, Geschichten von Vater und Sohn waren die wohl beliebtesten deutschen Comicstrip der Vorkriegszeit. Elke Schulze hat dem Zeichner eine liebevolle Biografie gewidmet.   http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/175902/index.html

Mehr lesen

Beiträge bei NDR und MDR

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

Freundschaftsbesuch im Fallada-Museum Den Zeichner und Karikaturisten Erich Ohser (1903-1944), der unter dem Pseudonym e.o.plauen bekannt ist, hat Zeit Lebens eine tiefe Freundschaft mit dem Schriftsteller Hans Fallada (1893-1947) verbunden. Dieser Beziehung widmet das Hans-Fallada-Museum in Carwitz vom 1. April bis Ende dieses Jahres eine Ausstellung. http://www.ndr.de/kultur/kunst_und_ausstellungen/mecklenburg-vorpommern/eoplauenfallada101.html...

Mehr lesen

Bücher erinnern zum 70. Todestag

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

Zwei neue Publikationen und eine Ausstellung erinnern in diesem Jahr an den 70. Todestag sowie den 111. Geburtstag des Zeichners Erich Ohser. „Es die erste Biografie zu Ohser überhaupt“, sagte die Chefin des Erich-Ohser-Hauses, Elke Schulze, die das 144-seitige Werk verfasst hat. Eine Broschüre, die im Herbst...

Mehr lesen

Drei aktuelle Artikel

22

Nov
2014
Posted By : dif 0 Comment

Der Zeichner e.o.plauen, verraten von einem Freund Vor 70 Jahren erhängte sich der Schöpfer der Cartoon-Serie „Vater und Sohn“ im Gefängnis – unmittelbar vor dem Prozess, der ihn das Leben kosten sollte. Erich Ohser sah keinen anderen Ausweg mehr. http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article126591434/Der-Zeichner-e-o-plauen-verraten-von-einem-Freund.html   http://www.dw.de/ein-deutsches-künstlerschicksal-eoplauen/a-17531701 http://www.tagesspiegel.de/kultur/der-zeichner-von-vater-und-sohn-vater-und-sohn-waren-anarchische-rebellen-aber-ohser-hat-auch-hetzkarikaturen-gegen-die-alliierten-gezeichnet-in-der-zeitschrift-das-reich-/9722180-2.html

Mehr lesen