Künstlergespräch mit Frank Hoppmann 19.05.2017

28

Feb
2017
Tags :  ,,

Der vielfach preisgekrönte Porträtkarikaturist und Zeichner Frank Hoppmann, einstiger e.o.plauen Förderpreisträger, ist zu Besuch im Erich-Ohser-Haus in Plauen, wo erstmals die Originale seiner Kinderbuchillustrationen „Pit und Peggs“ ausgestellt sind. Gemeinsam mit der Kuratorin Dr. Elke Schulze und mit Detlef Narloch vom Vorstand der e.o.plauen Gesellschaft e.V. erörtert er dieses außergewöhnliche Projekt, das eine Entwurfsarbeit von Felix Nussbaum nachempfindet, fortführt und erneut zum Leben erweckt. Dabei schlägt der sonst so scharfe Satiriker poetisch-freundliche Töne an und entwirft eine fantasievolle Bilderwelt, das als Hommage an die Kindheit sowie als Verneigung vor dem von den Nazis ermordeten Künstler verstanden werden kann. Ein Gespräch über die Wunderwelt der Bilder, der Bücher und der künstlerischen Zwiesprache über Generationen hinweg.
Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.

Eröffnung museumspädagogische Werkstatt

09

Feb
2017

Seit Februar 2017 kann in den neu eröffneten Räumen der museumspädagogischen Werkstatt im Vogtlandmuseum nach Voranmeldung  kreativ gearbeitet werden. Die vielfältigen museumspädagogischen Angebote sind dabei immer auch auf die aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen bezogen. Ansprechpartnerin ist Frau Anke Kurzendörfer, Telefon:  03741 291 2341, Mail: anke.kurzendoerfer@plauen.de

Interaktive Begleitbroschüre

09

Feb
2017

Ebenfalls seit Februar 2017 ist das interaktive Begleitheft für Entdecker gegen eine Schutzgebühr von 1,00 € im Museumsshop zu erwerben. Die Broschüre entstand in Kooperation mit Schülern der Kemmler-Oberschule Plauen und wurde vom sächsischen Staatsministerium für Kultus mit dem Sonderpreis ausgezeichnet.

[mehr lesen]