e.o.plauen-Preisträger 2014 Wolf Erlbruch spendet sein Preisgeld der Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung und ermöglicht damit bedeutsame Ankäufe!

Mit seiner großzügigen Spende ermöglicht Wolf Erlbruch zwei wichtige Ankäufe von Werken Erich Ohsers. Zum einen konnte die „Vater und Sohn“ Episode „Rückfällig aus Leidenschaft“ von 1936 im Original für den Nachlass in Plauen gesichert werden. Zum anderen gelang der Ankauf eines bislang unbekannten Grafikkonvolutes aus Privatbesitz, das druckgrafische Blätter und eine gebrauchsgrafische Arbeit aus Ohsers Studienzeit und zwei Porträts von Filmstars sowie eine Witzbildzeichnung umfasst. Die Werke werden in den Bestand des Nachlasses eingearbeitet, wissenschaftlich erfasst und bei Bedarf restauratorisch behandelt und können bald auch in den Ausstellungen des Erich-Ohser-Hauses gezeigt werden. Dieser Ankauf stellt eine wesentliche Ergänzung und Bereicherung des bisherigen Bestandes dar und erweitert damit die Kenntnis und das Verständnis des künstlerischen Werkes von Erich Ohser. Im Namen aller Freundinnen und Freunde der Kunst von e.o.plauen soll hier von Herzen Dank gesagt sein!
in-Text